Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 945 Datum: 25.01.2020, 16:32 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Schusswaffengebrauch im Erzgebirge: Unbekannter Täter verübt Anschlag auf tschechischen Autoteilehändler am Freitagabend, Polizei sicherte Spuren am Tatort, Einschüsse auf Fensterscheiben, Anwohner in Angst

Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Nicht der erste Anschlag auf den Autoteilehändler, mehr als 20 Einschüsse auf Haus

Erneute Anschlag auf Tschechischen Autoteilehändler in Reitzenhain Ein neuer Anschlag auf einen Tschechischen Autohändler, gab es vermutlich am Freitagabend gegen 22:00 Uhr an der Ernst-Thälmann-Straße in Reitzenhain. Wie ein Anwohner berichtete, hörte dieser gegen 22:00 Uhr laute Knallgeräusche, die er nicht zuordnen konnte. Heute früh wurde dann klar was die Knallgeräusche waren, an einem Geschäft in Reitzenhain wurden mehr als 20 Einschüsse an den Ladenscheiben festgestellt. Die Patronen lagen weit verbreitet um den Tatort, sogar auf der Gegenüberliegenden Straßenseite. Es ist nicht das erste mal, das ein Anschlag auf den Tschechischen Autoteilehändler verübt wurde, erst kurz vor Weihnachten schoss ein Mann wild ... (weiterlesen)

NEWSID: 944 Datum: 24.01.2020, 15:56 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Verkehrschaos zum Feierabendverkehr auf A72: Drei Verkehrsunfälle auf A72, VW Transporter übersieht Stauende und fährt auf LKW auf und schiebt diesen auf weiteren LKW, Fahrer verletzt im Krankenhaus, PKW Fahrer müssen viel Geduld einplanen, Kilometerlanger Stau

Feuerwehr im Einsatz, Kameraden müssen auslaufenden Kraftstoff mit Ölbindemittel binden

Erneut gab es am Freitag auf der A72 Unfälle. Am heutigen Freitagnachmittag gab es drei Verkehrsunfälle. Autofahrer mussten viel Geduld und Zeit auf dem Weg in ihr Wochenende mitbringen. Zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Süd und Chemnitz-Rottluff in Fahrtrichtung Leipzig ereignete sich ein Verkehrsunfall, wobei es zur Staubildung kam. Höhe dem Parkplatz Neukirchner Wald übersah ein VW Fahrer das Stauende und fuhr auf einen LKW Iveco auf. Dieser wurde noch auf einem weiteren LKW aufgeschoben. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des VW verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Kameraden der Feuerwehr Stollberg und Niederwürschnitz kamen zum Einsatz, um auslaufende Betriebsmittel zu binden. Der Verkehr wurde an dem ... (weiterlesen)

NEWSID: 942 Datum: 23.01.2020, 20:14 Uhr - Sachsen | Landkreis Zwickau

Schwerer LKW Unfall auf der A72: Brummi kracht ungebremst in liegengebliebenen Kleintransporter, Fahrer und Beifahrer des Transporters schwer verletzt, Dach bohrt sich in Führerhaus von LKW, kilometerlanger Stau, Autobahn gesperrt

Feuerwehr mit 25 Kameraden im Einsatz, Kameraden müssen Unfallstelle ausleuchten und auslaufende Betriebsmittel binden, Unfallursache noch unklar

Schwerer LKW Unfall auf der A72 Fahrtrichtung Leipzig, zwischen den Anschlussstellen Zwickau-West und Zwickau-Ost. Am Donnerstagabend gegen 17:45 Uhr war der Fahrer eines LKW DAF auf der BAB 72 unterwegs als er aus noch ungeklärter Ursache auf einem auf den Standstreifen stehenden Fiat Transporter krachte. Nach dem Aufprall schob der LKW den Transporter noch zirka 50 Meter mit sich. Beide Fahrzeuge kamen anschließend auf dem rechten Fahrsteifen zum Stehen. Der Aufprall war so enorm, dass sich das Dach des Transporters in die Fahrerkabine des LKW bohrte. Zum Glück befand sich hier zum Unfallzeitpunt kein Beifahrer im LKW. Bei dem Unfall wurden der Fahrer des Transporters und dessen Beifahrer verletzt. Mit zwei Rettungswagen wurden diese in ein Krankenhaus eingeliefert. Die ... (weiterlesen)

NEWSID: 941 Datum: 22.01.2020, 18:21 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Schwerer Glatteisunfall: VW kracht bei Glätte frontal gegen Baum, Fahrer eingeklemmt, Nieselregen und Minusgrade bringen gefährliche Glätte

Feuerwehr muss auf Grund von Glätte Unfallort langsam anfahren, Fahrer schwer verletzt

Schwerer Glatteisunfall am Mittwochabend im Erzgebirge. Eine schwache Wetterfront mit Nieselregen, Nebel zog am Abend bei Temperaturen von um den Gefrierpunkt über Deutschland hinweg. Die Kombination Regen und Minusgrade ist für Autofahrer eine gefährliche Kombination. Diese Kombination wurde einem VW Fahrer im Erzgebirge zum Verhängnis. Er krachte auf der S 262 ... (weiterlesen)

NEWSID: 940 Datum: 21.01.2020, 21:56 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Schwerer Crash im Erzgebirge: zwei PKW kollidieren nach missglücktem Überholversuch und überschlagen sich, zwei z.T. schwer Verletzte – darunter ein Kamerad der Feuerwehr Annaberg

Kameraden betreuen eigenen Kameraden der Stadtfeuerwehr und leuchten Einsatzstelle für Verkehrsunfalldienst aus, Fahrerin überholte trotz Überholverbot

Schwerer Verkehrsunfall durch ein missglückten Fahrfehler am Dienstagabend gegen 18 Uhr auf der B 95 zwischen Annaberg und der Kreuzung „Morgensonne“. Die Fahrerin eines Seat überholte trotz Sperrlinie einen Multicar und kehrte nicht rechtzeitig auf ihre Fahrspur zurück. Sie kollidierte mit einem Fahrzeug und rasierte dessen Fahrzeugspiegel ab. Ein ... (weiterlesen)