Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 1555 Datum: 09.04.2021, 13:14 Uhr - Bayern | Kreisfreie Stadt Hof

Coronahotspot Hof – Inzidenz von 572: Hof seit einigen Tagen der Coronahotspot in Deutschland, nach Greiz nun ein weiterer „Nachbarkreis“ mit enorm hohen Infektionszahlen, Anwohnerin: „Das ist katastrophal und man fragt sich, wo kommt es her.“

Massiver Zulauf am Testzentrum mit langen Autoschlangen (on tape), Anwohnerin zu Coronamaßnahmen: „Ich kann nur an die eigene Vernunft appellieren. Die Leute, die es nicht machen, sind einfach doof.“

Update 13:15 Uhr – Teil 2 (mit O-Tönen): Anwohner aus Hof kritisieren oft die fehlende Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum. Brigitte Hlawatsch aus Hof: „Das ist katastrophal und man fragt sich, wo kommt es her. Ich bin gerade durch die Stadt gegangen, da sind etliche, die halten es nicht für nötig, eine Maske zu tragen. Und wenn man sie darauf ... (weiterlesen)

NEWSID: 1554 Datum: 09.04.2021, 10:00 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Brand in einem Industriebetrieb: Einbrennofen einer Pulverbeschichtungsfirma brennt in voller Ausdehnung, giftiger Qualm zieht an der Hallendecke entlang

Mitarbeiter wurden evakuiert, zahlreiche Lüfter entlüfteten das Industrieobjekt, keine Verletzten

Gegen 6 Uhr wurden die Feuerwehren aus Aue und Alberoda in eine Firma für Pulverbeschichtung ins Alberodaer Gewerbegebiet auf die Wachbergstraße gerufen. Da brannte bei Eintreffen der Einsatzkräfte ein Einbrennofen für Pulverbeschichtung in einer Firma. Die Mitarbeiter der Firma waren beim Eintreffen der Einsatzkräfte schon evakuiert. Laut Einsatzleiter der ... (weiterlesen)

NEWSID: 1553 Datum: 08.04.2021, 11:01 Uhr - Island | Region Reykjavik

Nach Vulkanausbruch auf Island: einmalige Aufnahmen direkt vom Fagradalsfjall, Kameramänner befinden sich nur wenige Meter von spritzender Lava entfernt, spektakuläre Drohnenaufnahmen

Zugang zum Vulkan für Touristen nicht gestattet, Lava fließt in Strömen bergab

Nach über 600 Jahren ist vor einigen Wochen ein Teilbereich des Vulkan Krysuvik wieder aktiv geworden. Eine Spalte am Fagradalsfjall riss auf 700 Metern Länge auf und speit seither glühende Lava. Es ist der erste Ausbruch dieses Vulkansystems seit 900 Jahren. Vulkanausbrüche sind auf Island keine Seltenheit, denn die Insel liegt direkt an einer Plattengrenze. Vorausgegangen waren viele kleine Erdbeben auf Island. Nachdem der Vulkan ausgebrochen ist, hörten diese auf. Aktuell befinden sich Wetterbeobachter aus Deutschland an der Spalte. Touristen dürfen hier nicht hin. Für die Wetterbeobachter bot sich ein einmaliges, nie vergessenes Naturschauspiel. Dabei ließen die Wetterbeobachter ihre Drohne über die glühend, heiße Lava steigen ... (weiterlesen)

NEWSID: 1552 Datum: 07.04.2021, 09:20 Uhr - Nordrhein-Westfalen | LK Remscheid

Schneechaos in NRW: Verkehr bricht zusammen, heftiger Wintereinbruch und spiegelglatte Straßen zum Berufsverkehr, Busse, LKWs und Autos kommen nicht mehr voran, starkes Schneetreiben mitten im April

Schneetief erreicht den Westen Deutschlands - Drohnenaufnahmen vom Stau

Eine heftige Schneefront erreicht pünktlich zum Berufsverkehr am Mittwochmorgen Nordrhein-Westfalen. Extremes Schneetreiben und spiegelglatte Straßen sorgen für ein absolutes Verkehrschaos. Mitten in Remscheid geht gar nichts mehr. Busse, LKWs und auch Autos kommen nicht mehr voran. Mehrere Zentimeter Schnee fallen innerhalb von nur einer Stunde, zu viel in zu kurzer ... (weiterlesen)

NEWSID: 1551 Datum: 06.04.2021, 13:35 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis / Landkreis Zwickau

(Update)Schneechaos in Sachsen: Verkehr bricht auf A 72 zusammen, dutzende querstehende LKW, Winterdienst steckt im Stau fest, Unfälle durch Glätte, Winterdienst befreit querstehenden LKW mit Besen

Kaum ein Vorankommen auf A 72, bei Stollberg 20 Kilometer Stau in beiden Fahrtrichtungen, Winterdienst völlig überfordert

Update 13:30 – Teil 2: Die winterliche Glätte sorgte hier für einen spektakulären Unfall in Frohnau. Der Fahrer eines Citroen befuhr die steil abschüssige Hauptstraße, als ihm die spiegelgatte Fahrbahn zum Verhängnis wurde. Das Fahrzeug nahm trotz Bremsen immer mehr an Geschwindigkeit auf. Um nicht noch schneller bergab zu rutschen, wählte der ... (weiterlesen)