Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 1377 Datum: 11.01.2021, 13:08 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Einmalige Winteraufnahmen – Sonnenaufgang via Drohne über dem Fichtelberg: Drohnenaufnahmen des Winters, die man so nicht so schnell wieder sehen wird, kälteste Nacht des Jahres liegt hinter uns

Luftaufnahmen und Sonnenuntergang zusammen mit dem Fichtelberg ergeben einmalige Winteraufnahmen

Was für Winterwonderland im Erzgebirge. Es war bislang die kälteste Nacht des Jahres. Die Temperaturen stürzten auf unter – 10 °C. In einigen Kältelöcher, wie Marienberg-Kühnhaide, auf unter – 20 °C. Belohnt wurden die Frühaufsteher. Wer z.B. zu Sonnenaufgang auf dem Fichtelberg gewesen ist, wurde mit einem traumhaften Sonnenaufgang belohnt. In Zusammenspiel mit der tiefwinterlichen Landschaft zeigte Mutternatur ihre schönste Seite. Doch auch heute gilt die 15 Kilometerregel – viele Menschen konnten daher nicht auf dem Fichtelberg reisen. Unser Kameramann war heute mit der Drohne unterwegs und zeigt uns einmalige Winteraufnahmen. (weiterlesen)

NEWSID: 1376 Datum: 10.01.2021, 15:21 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

15 Km Regelung - Wintersportansturm im Erzgebirge: Hunderte Menschen in den Langlaufloipen, ideales Wintersportwetter in den mittleren Lagen, dichtes Gedränge mit Abstand in den Loipen, „Es ist gut besucht, der Abstand wird eingehalten. Es ist zu empfehlen“

Gut gefüllte Parkplätze, viele Menschen in den Loipen, „Man muss sich halt auf den Umkreis 15 Km einrichten. Was ich hier aber so sehe, sind das Leute aus den Nachbardörfern. Sie nutzen jetzt einfach mal wieder Ski zu fahren“

Update 15:30 Uhr - Teil 2: 15-Kilometerkontrollen auf dem Fichtelberg. Nahezu jeder Verkehrsteilnehmer wurde kontrolliert. Manche Autofahrer bekamen eine Bußgeldanzeige. Auf dem Fichtelberg hingegen traumhaftes Winterwetter mit massiv vereisten Bäumen. Sachsen ist nach wie vor Coronahotspot. Dazu greifen seit Wochen verschärfte Coronamaßnahmen. Die 15 ... (weiterlesen)

NEWSID: 1375 Datum: 09.01.2021, 16:35 Uhr - Sachsen | Vogtlandkreis

Coronaimpfzentrum in Sachsen geht verfrüht an den Start: Angerissene Impfdosen können wegen Coronaausbruch in Heimen nicht verwendet werden, kurzerhand öffnet Impfzentrum für Sanitäter, Feuerwehr und Krankenhausmitarbeiter

Ampullen würden am Sonntag verfallen, schnelles Handeln anstatt wegschmeißen der Ampullen, Interview mit geimpften Feuerwehrkamerad und Pressesprecher DRK

Jetzt ging es in Sachsen doch ganz schnell. Das erste Impfzentrum öffnete schon heute seine Türen und nicht wie geplant am 11.01.2021 sachsenweit. Die Gründe hierfür waren recht einleuchtend. Eigentlich sollten am Wochenende in den Pflegeheimen geimpft werden. Doch auf Grund von Coronaausbrüchen in den Heimen konnten zahlreiche Ampullen nicht verwendet werden. ... (weiterlesen)

NEWSID: 1374 Datum: 09.01.2021, 15:14 Uhr - Bayern | Lkr. Garmisch-Partenkirchen

Corona Ausflugsgebiet - Kaiserwetter in Oberbayern – Polizei richtet mehrere Kontrollstellen auf Bundesstraßen ein – Eibsee mit vielen Ausflüglern gefüllt – Wetter treibt Menschen nach draußen -Ab Montag herrschen strengere Regeln in Bayern

Skigebiet in Garmisch-Partenkirchen gut besucht, Abstand wird eingehalten – Kinder rodeln die Pisten hinunter und haben Spaß im Schnee

Am Samstag herrschte Kaiserwetter in Oberbayern, deshalb war damit zu rechnen, dass viele Ausflügler in die Zugspitzregion Garmisch-Partenkirchen kommen werden. Jeder wollte das letzte sonnige Wochenende nutzen, bevor die verschärften Ausgangsbeschränkungen in Kraft treten. Um zu kontrollieren, ob die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden, wurde die örtliche ... (weiterlesen)

NEWSID: 1373 Datum: 09.01.2021, 16:11 Uhr - Sachsen | Landkreis Erzgebirgskreis

Großkontrollen Tagestourismus Fichtelberg: Polizei mit vielen Beamten zwecks Coronakontrollen im Einsatz, am Fichtelberg wird jedes Auto kontrolliert – 15 Km „Leine“ greift hier schon, exklusive Kontrollaufnahmen, Einheimische: „Es ist ruhig hier, keine Touristen hier auf dem Fichtelberg. Das ist relativ selten auf dem Fichtelberg.“

Kaum Touristen auf dem Fichtelberg, Snowboarderin genießt Touristenruhe auf dem Fichtelberg, Leistungssportler auf dem Fichtelberg im Einsatz, was wiederum erlaubt ist

Update 16:00 Uhr - Teil 2: Weitere Aufnahmen aus Augustusburg, Landkreis Mittelsachsen. Hier gibt es einen sehr beliebten Rodelhang. Doch auch dieser, genau so wie der Parkplätze wurden umfangreich abgesperrt. Rodeln ist hier ganz offiziell untersagt. Touristenansturm im Erzgebirge? Fehlanzeige, die Erzgebirger müssen neidisch in die anderen Bundesländer schauen, denn ... (weiterlesen)