NEWSID: 1152
Datum: 07.08.2020 - 18:45 Uhr | Sachsen

Frontalcrash fordert 3 Schwerverletzte: BMW und Skoda krachen frontal ineinander, beide Fahrzeuge werden in den Straßengraben geschleudert

Rettungshubschrauber wurde alarmiert, konnte aber an der Unfallstelle nicht landen, Trümmerfeld auf der B 173

Frontalcrash fordert 3 Schwerverletzte: BMW und Skoda krachen frontal ineinander, beide Fahrzeuge werden in den Straßengraben geschleudert: Rettungshubschrauber wurde alarmiert, konnte aber an der Unfallstelle nicht landen, Trümmerfeld auf der B 173

Datum: 07.08.2020 - 18:45 Uhr
Ort: Plauen, B 173 / Sachsen / Vogtlandkreis

Drei schwerverletzte Autoinsassen. Das ist das Resultat eines schweren Verkehrsunfalls auf der B 173 bei Plauen. Am Freitagnachmittag krachten frontal ein BMW und ein Skoda zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert wurden. Die Feuerwehr Plauen kam zum Einsatz und fanden ein Trümmerfeld vor. Zum Glück waren keine Personen eingeklemmt, sodass die verletzten Insassen schnell aus ihren Fahrzeugen gerettet werden konnten. Auch ein Rettungshubschrauber sollte zum Einsatz kommen. Er konnte aber nahe der Unfallstelle nicht landen. Die Feuerwehr nahm zudem die auslaufenden Betriebsmittel auf. Es wird vermutet, dass beide Fahrzeugführer zu weit links fuhren und es dadurch zum Zusammenstoß kam. Die B 173 blieb Stunden gesperrt.

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Feuerwehr vor Ort
  • Blick auf beide Fahrzeuge
  • Blick auf Cabrio
  • Detailaufnahmen beider PKW
  • Achse herausgerissen
  • Schnittbilder

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.