NEWSID: 1210
Datum: 06.10.2020 - 10:11 Uhr | Sachsen

Corona – Gymnasium im Erzgebirge betroffen: Über 60 Schüler und Lehrer befinden sich in Quarantäne, alle Schüler und Lehrer werden am Dienstag auf Corona getestet, separater Eingang für die Test (on tape)

Schüler und Lehrer begeben sich zu dem Test (on tape), mittlerweile 11 Schulen im Erzgebirge von Coronainfektionen betroffen

Corona – Gymnasium im Erzgebirge betroffen: Über 60 Schüler und Lehrer befinden sich in Quarantäne, alle Schüler und Lehrer werden am Dienstag auf Corona getestet, separater Eingang für die Test (on tape): Schüler und Lehrer begeben sich zu dem Test (on tape), mittlerweile 11 Schulen im Erzgebirge von Coronainfektionen betroffen

Datum: 06.10.2020 - 10:11 Uhr
Ort: Stollberg/Erzg. / Sachsen / Landkreis Erzgebirgskreis

Weiterhin konstante Corona-Infektionszahlen im Erzgebirge. Nachdem der Schulbetrieb vor einigen Wochen begonnen hat, gibt es an den Schulen im Erzgebirgskreis immer wieder Neuinfektionen. Trotz einem guten Hygienekonzept und Maskenpflicht müssen immer wieder Schüler und Lehrer in Quarantäne. Am Montagabend wurde bekannt, dass es eine Infektion im Stollberger Carl-von-Bach-Gymnasium gegeben hat. Umgehend wurden über 60 Schüler inklusive Lehrer bis mindestens 13. Oktober in Quarantäne geschickt. Derweil fand am Dienstagvormittag ein großer Coronatest statt. In der Bibliothek werden die betroffene 11. Klasse und die Lehrer auf Corona getestet. Dazu wurde ein separater Eingang eingerichtet. Wie die Freie Presse schrieb sind nun 11 Schulen im Erzgebirgskreis von Coronainfektionen betroffen. Redaktioneller Hinweis: ggf. Personen unkenntlich machen.

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Blick auf Schule
  • Blick auf Eingang für Tests
  • Lehrer und Schüler begeben sich zu den Tests
  • Blick auf Eingang
  • Schüler mit Mundschutz
  • gekippte Fenster
  • Schriftzug Schule
  • Hinweisschild für Test
  • Schnittbilder

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.