NEWSID: 1211
Datum: 08.10.2020 - 10:00 Uhr | Sachsen

Corona – 100 Schüler in Quarantäne: Wieder Schule im Erzgebirge von Coronavirus betroffen, Lehrer infizierte sich, Kontaktverfolgung und Testen am Donnerstag

Gesundheitsamt arbeitet fieberhaft an der Kontaktverfolgung, immer wieder Infektionen an Schulen

Corona – 100 Schüler in Quarantäne: Wieder Schule im Erzgebirge von Coronavirus betroffen, Lehrer infizierte sich, Kontaktverfolgung und Testen am Donnerstag: Gesundheitsamt arbeitet fieberhaft an der Kontaktverfolgung, immer wieder Infektionen an Schulen

Datum: 08.10.2020 - 10:00 Uhr
Ort: Ehrenfriedersdorf / Sachsen / Landkreis Erzgebirgskreis

Die Infektionszahlen des Coronavirus nehmen deutschlandweit und auch in Sachsen weiterhin zu. Im Erzgebirge sind immer mehr Schulen betroffen. Am Mittwochabend wurde bekannt, dass sich ein Lehrer der Oberschule Ehrenfriedersdorf mit dem Coronavirus angesteckt hat. Das Gesundheitsamt arbeitet fieberhaft an der Kontaktverfolgung. Am Donnerstag beginnt das Testen der Kontaktpersonen. Ca. 100 Schüler müssen in Quarantäne gehen. Auch die Eltern wurden informiert. Man wolle alles daran setzen, dass das Virus sich nicht weiter verbreitet. 64 neue COVID-19-Fälle gibt es im Erzgebirgskreis seit Freitag, insgesamt wurden rund 900 Menschen seit Beginn der Pandemie auf das Virus getestet.

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Blick auf Schule
  • Schulstraße
  • Fenster an Schule
  • Schriftzug Schule
  • Schüler an Schule -

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.