NEWSID: 1220
Datum: 19.10.2020 - 15:03 Uhr | Sachsen

LKW reißt Tank auf – 700 Liter Diesel laufen aus: 700 Liter Diesel verteilen sich über Parkplatz eines Discounters, zahlreiche Feuerwehren im Einsatz, Kameraden versuchen Diesel aufzufangen

Hoher Umweltschaden, Diesel läuft mehrere Kilometer der Kanalisation entlang und mündet im Klärwerk, Klärwerk steht vor nächstem Problem – Diesel muss aus dem Klärwerk gepumpt werden

LKW reißt Tank auf – 700 Liter Diesel laufen aus: 700 Liter Diesel verteilen sich über Parkplatz eines Discounters, zahlreiche Feuerwehren im Einsatz, Kameraden versuchen Diesel aufzufangen: Hoher Umweltschaden, Diesel läuft mehrere Kilometer der Kanalisation entlang und mündet im Klärwerk, Klärwerk steht vor nächstem Problem – Diesel muss aus dem Klärwerk gepumpt werden

Datum: 19.10.2020 - 15:03 Uhr
Ort: Annaberg-Buchholz / Sachsen / Landkreis Erzgebirgskreis

Großeinsatz für die Feuerwehren aus Buchholz, Annaberg, Cunersdorf, Crottendorf, Sehma, Neudorf und Crottendorf. Im Annaberger Stadtteil „Kleinrückerswalde“ kollidierte beim Rangieren ein MAN LKW-Fahrer auf dem Oberwiesenthaler Weg mit einem hohen Bordstein. In der Folge riss er sich den Tank auf. Da der LKW-Fahrer kurz vorher tanken war, schossen insgesamt 700 Liter Diesel über den Parkplatz eines Discounters und gelangte in die Kanalisation. Autofahrer verteilten den Diesel auf mehrere hundert Meter. Die Kameraden hatten bei Ankunft alle Hände voll zu tun. Mit zahlreichen Säcken an Ölbindemittel wurde der ein Wall gebaut, damit der Diesel nicht weiter in die Kanalisation gelangen konnte. Gleichzeitig wurde der Tank mit Stopfen verschlossen, sodass der Diesel nur noch kontrolliert heraus floss. Dieser wurde in Behältern aufgefangen und anschließend in einem großen Fass geschüttet. Mehrere hundert Liter Diesel gelangten in die Kanalisation und ins Erdreich, knapp 150 Liter konnten die Kameraden auffangen. Doch damit war der Schaden noch nicht behoben. Das Umweltamt, die Untere Wasserbehörde wurden hinzugezogen. Denn nach ca. einer Stunde gelangte der Diesel über die Kanalisation ins Klärwerk nach Schönfeld. Hier stellte sich nun die Frage, wie der Diesel aus dem Klärwerk gelangen könnte. Pumpen wälzten immer wieder den Diesel um. Mit einem Ölskimmer wird in den nachfolgenden Tagen immer wieder der Diesel abgepumpt. Die Kanalisation muss zudem auf mehrere Kilometer gereinigt werden. Der Schaden geht in die zehntausende. Im Einsatz waren über 60 Kameraden. Ein Kamerad wurde zudem verletzt. Er stürzte und kugelte sich die Schulter aus. Der Einsatz dauerte über 4 Stunden.

© extremwetter.tv / Alexander Wilhelm
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Unsere O-Töne
Paul Reuter - Pressesprecher Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz: "Zum Einsatz...zum ausgelaufenen Diesel...Einsatzmaßnahmen..."

    Unsere Bilder
  • Feuerwehr mit Spezialanzügen am Tank
  • Diesel wird in Fässer geschüttet
  • Feuerwehr am Arbeiten
  • Reinigungsarbeiten
  • Blick auf Parkplatz
  • Feuerwehraufgebot vor Ort
  • Schnittbilder
  • O-Ton Pressesprecher

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.