NEWSID: 1230
Datum: 26.10.2020 - 21:08 Uhr | Sachsen

Coronahotspot Erzgebirgskreis: Coronagegnerkundgebung unangemeldet ohne Mundschutz und Abstand auf dem Annaberger Markt trotz massiver Infektionszahlen (on tape), Inzidenzwert erreicht knapp 200

Annaberg gleicht Geisterstadt, bekanntester erzgebirgischer Weihnachtsmarkt wird mit großer Wahrscheinlichkeit ausfallen

Coronahotspot Erzgebirgskreis: Coronagegnerkundgebung unangemeldet ohne Mundschutz und Abstand auf dem Annaberger Markt trotz massiver Infektionszahlen (on tape), Inzidenzwert erreicht knapp 200: Annaberg gleicht Geisterstadt, bekanntester erzgebirgischer Weihnachtsmarkt wird mit großer Wahrscheinlichkeit ausfallen

Datum: 26.10.2020 - 21:08 Uhr
Ort: Annaberg-Buchholz / Sachsen / Landkreis Erzgebirgskreis

Die Coronaentwicklung im sächsischen Erzgebirgskreis ist sehr besorgniserregend. Der Sieben-Tage-Wert pro 100.000 Einwohner steigt weiter an und erreichte am Montag 195,3. Die Lage spitzt sich immer mehr zu und schon letzte Woche nahm Landrat Frank Vogel das Wort Lock Down in den Mund. Der Erzgebirgskreis der Kreis mit den meisten Infektionen in Sachsen und erreichte am Wochenende sogar Platz 6 in Deutschland was die Liste mit dem größten Inzidenzwert anbelangt. Woher die vielen Neuinfektionen herkommen, kann sich auch Landrat Vogel nicht erklären. Im Buschfunk wird jedoch von Totalversagen des Gesundheitsamtes bezüglich der Kontaktverfolgung und Quarantäneverordnung, sowie die Dauer der Coronatestergebnisse gesprochen. Die Freie Presse berichtete schon letzte Woche von einem gravierenden Fall in einem Seniorenheim ( https://www.freiepresse.de/erzgebirge/annaberg/coronafaelle-in-seniorenresidenz-in-schoenfeld-chronologie-eines-ausbruchs-artikel11165938?fbclid=IwAR2xvQBceUjhGWuYRhLphAnowfMXp5skN28UhN5SwClHFc5suAlXMO9-d0s )

Die Chancen für den großen erzgebirgischen Annaberger Weihnachtsmarkt stehen ebenfalls sehr schlecht. Nachdem die Annaberger Kät ausgefallen ist, hoffte man den Annaberger Weihnachtsmarkt stattfinden lassen zu können. Doch auch bei den Zahlen scheint das unmöglich – eine Entscheidung dazu fällt diese Woche.

Derweil herrscht in Annaberg am Montagabend eine gespenstische Stimmung. Auf Grund der verschärften Allgemeinverordnung trifft man so gut wie niemanden auf den Straßen. Die Buchholzer Einkaufsmeile wie leergefegt. Dennoch trafen sich einige Corona Ignoranten. Unangemeldet und mit deutlich zu viel Menschen auf einem Fleck trafen sie sich auf dem Annaberger Markt und Protestierten gegen die Coronamaßnahmen. Unverständlich bei den aktuellen Neuinfektionen ohne Mundschutz und Mindestabstand (on tape). Landrat Frank Vogel sitzt selbst abends 21 Uhr noch immer in seinem Büro.

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Blick auf Annaberg-Buchholz
  • St. Annenkirche
  • Blick auf Straße mit Kirche
  • Blick auf Schwibbbogen
  • Pyramide
  • Blick auf Markt
  • Blick in Gasse
  • Blick auf Landratsamt
  • Coronagegner in Aktion
  • Coronagegner ohne Mundschutz und Abstand

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.