NEWSID: 1256
Datum: 13.11.2020 - 18:58 Uhr | Sachsen

Tschechien stuft Deutschland als Risikogebiet ein: Grenzübertritt nur noch für Pendler und Transit möglich, kleiner Grenzverkehr ab Montag verboten, Einreisende und Rückkehrer müssen Coronatest nachweisen

Tschechien setzt Reise-Ampel für Deutsche auf Rot, Zigaretten holen und billig Tanken ab Montag nicht mehr möglich

Tschechien stuft Deutschland als Risikogebiet ein: Grenzübertritt nur noch für Pendler und Transit möglich, kleiner Grenzverkehr ab Montag verboten, Einreisende und Rückkehrer müssen Coronatest nachweisen: Tschechien setzt Reise-Ampel für Deutsche auf Rot, Zigaretten holen und billig Tanken ab Montag nicht mehr möglich

Datum: 13.11.2020 - 18:58 Uhr
Ort: Weipert / Bärenstein / Sachsen / Landkreis Erzgebirgskreis

Schlechte Nachrichten für den kleinen Grenzverkehr nach Tschechien. Tschechien stuft nun auch Deutschland als Risikogebiet ein. Die „Reise-Ampel“ wird ab Montag auf rot gesetzt. D.h. für Deutsche gelten nun auch Einreisebestimmungen nach Tschechien. Alle Einreisenden und Rückkehrer müssten einen aktuellen Corona-Testnachweis vorlegen oder einen Test vornehmen. Außerdem muss ein Onlineformular ausgefüllt werden. Ausgenommen werden davon Grenzpendler und der Transitverkehr. Wer also kurz nach Tschechien einkaufen möchte, kann dies ab Montag nicht mehr tun. Ob Tschechien Grenzkontrollen wieder einführt ist unklar

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Grenzübergang
  • Blick auf Grenzschild
  • Deutsche Bürger überqueren Grenze
  • Autos überqueren Grenze
  • Tankstelle
  • Märkte
  • Einkaufsmarkt
  • Grenzsequenzen

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.