NEWSID: 126
Datum: 22.07.2017 - 19:39 Uhr | Sachsen

"Superzelle" im Zeitraffer

spektakuläre Unwetteraufnahmen

Datum: 22.07.2017 - 19:39 Uhr
Ort: Annaberg-Buchholz / Sachsen / Erzgebirgskreis

Eine gewaltige „Superzelle“ zog über das Erzgebirge. Vor allem Annaberg-Buchholz im Erzgebirgskreis wurde regelrecht verwüstet. Orkanböen und Starkregen sowie kleinkörniger Hagel verursachten enorme Schäden. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz. In einem Zeitraffer sieht man den Aufzug einer „Superzelle“. Doch was ist eine Superzelle? Eine Superzelle ist die gefährlichste Gewitterart weltweit. Sie verursacht in den USA immer wieder verherrende Tornados. Diese Unwetterart zeichnet durch Windscherung den deutlich getrennten Aufwindbereich aus. Somit fällt der kalte, nasse Niederschlag nicht in den Aufwindbereich des Gewitters. Die Grundnahrung wird somit nicht abgeschnitten. Denn jedes Gewitter braucht den Zustrom warmer, feuchter Luft. Windscherung sorgt für die notwendige Rotation. Vom Erdboden bis in 12 Kilometer Höhe rotieren die Wolken. Akute Tornadogefahr herrscht. Superzellen brachten schon bis zu einem F 5 Tornado (Hainichen im 18. Jahrhundert) und Hagel von über 10 cm Korngröße.

© extremwetter.tv
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Superzelle im Zeitraffer
  • Rotation im Zeitraffer
    Vorschauvideo

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.