NEWSID: 1266
Datum: 19.11.2020 - 22:49 Uhr | Sachsen

Wintereinbruch Erzgebirge: Kaltfront bringt den Winter ins Erzgebirge, Touristen flüchten ins warme Auto, Schneeverwehungen und dichtes Schneetreiben, Winterreifenpflicht nach warmen Herbstwetter

Sturm Eta verursachte Schneeverwehungen, Autos sind mit Schnee bedeckt, winterliches Plateau auf dem Fichtelberg

Wintereinbruch Erzgebirge: Kaltfront bringt den Winter ins Erzgebirge, Touristen flüchten ins warme Auto, Schneeverwehungen und dichtes Schneetreiben, Winterreifenpflicht nach warmen Herbstwetter: Sturm Eta verursachte Schneeverwehungen, Autos sind mit Schnee bedeckt, winterliches Plateau auf dem Fichtelberg

Datum: 19.11.2020 - 22:49 Uhr
Ort: Fichtelberg / Sachsen / Landkreis Erzgebirgskreis

Vom schönsten Herbstwetter ab in den Winter. Tief Eta brachte am Donnerstagabend den Winter ins Erzgebirge. Eine Kaltfront ließ die Schneefallgrenze bis auf 900 Meter sinken. Alles was darüber war verwandelte sich in eine Winterlandschaft. Knapp 2 cm Neuschnee sind in einer Stunde auf dem Fichtelberg gefallen. Das war eine eiskalte Überraschung für so manch Abendtouristen auf dem Plateau. Der eisige Wind verursachte zudem einige Schneeverwehungen. Bei – 1 °C und Böen um 70 Km/h lag die gefühlte Temperatur bei unter – 5 °C. Da verschwanden die Abendtouristen auch schnell in ihren Fahrzeugen, natürlich zum Aufwärmen. Der Schnee macht Lust auf mehr, wird aber dennoch nur ein Intermezzo sein.

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Schneefall
  • Schnee auf Autos
  • Schriftzug Schnee
  • Sachsenbaude
  • Schnee im Wald
  • Schneesturm
  • Schnee Plateau
  • Fichtelberghaus
  • Wetterfrosch im Schnee
  • Autos fahren vorbei
  • Touristen flüchten vor Kälte und Schnee
  • Lichtspiele Schnee und Wind
  • Schnittbilder

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.