NEWSID: 1547
Datum: 04.04.2021 - 14:17 Uhr | Bayern

Riesige Motorraddemo am Ostersonntag: enormer Motorradandrang zu Ostern in den bayrischen Alpen, Polizei fettet dutzende Fahrer ab, rund 400 Motorradfahrer demonstrieren gegen Fahrverbot, bestes Wetter nutzen Motorradfahrer trotz Corona für einen Ausflug

Zahlreiche Schilder von Anwohnern gegen Motorradfahrer, trotz hoher Inzidenzzahl in Bayern – hunderte Motorradfahrer unterwegs

Riesige Motorraddemo am Ostersonntag: enormer Motorradandrang zu Ostern in den bayrischen Alpen, Polizei fettet dutzende Fahrer ab, rund 400 Motorradfahrer demonstrieren gegen Fahrverbot, bestes Wetter nutzen Motorradfahrer trotz Corona für einen Ausflug: Zahlreiche Schilder von Anwohnern gegen Motorradfahrer, trotz hoher Inzidenzzahl in Bayern – hunderte Motorradfahrer unterwegs

Datum: 04.04.2021 - 14:17 Uhr
Ort: B 11, Kochel am See / Bayern / Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Perfektes Osterwetter in weiten Teilen Deutschlands. Viele Motorradfahrer nutzen seit 1. April die Saison um einen Ausflug zu unternehmen. In Zeiten der Pandemie sehen solch Ausflüge die Politiker eher kritisch. In Südbayern nutzten Biker das schöne Wetter für eine Motorraddemo bei Kochel am See. Rund 400 Teilnehmer haben sich am Trimini-Parkplatz gesammelt. Von dort geht es nun zum Kesselberg. Auf der Passhöhe findet gegen 12.15 Uhr eine Gedenkveranstaltung für getötete Motorradfahrer statt. Während dieser Zeit wird die Bundesstraße 11 komplett für den Verkehr gesperrt. Pünktlich zu Ostern eine Blockade für den Tourismusverkehr auf der B 11. Viele Ausflügler wird das Ärgern. Samstag und Sonntag gibt es sogar ein Auffahrtsverbot für die B 11. Hunderte Ausflügler waren am Ostersonntag trotzdem wieder unterwegs.

Weiterführender Link:

https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/kochel-am-see-ort28931/motorrad-demo-kesselberg-ostersonntag-b11-gesperrt-kochel-walchensee-bayern-fahrverbote-90295379.html

© extremwetter.tv / Dominik Bartl
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Unsere O-Töne
Thomas Holz – Bürgermeister Kochel am See: „Zur Motorraddemo, warum die Probleme bestehen, warum es das Verbot gibt. Unfallzahlen sind rückläufig. 2020 20 Unfälle, 17 Personenschäden, weniger als die Vorjahre. Einfahrten von Anwohner sind oft zugeparkt“

Gábor Kovács - Demo Organisator: „Es gibt schwarze Schafe bei den Motorradfahrern. Sehe das Fahrverbot nichts mehr rechtskräftig. Ich beiße überall auf Granit.

    Unsere Bilder
  • Plakate Anwohner gegen Motorradfahrer
  • Große Demo Motorradfahrer
  • Polizei verteilt Strafzettel
  • riesige Motorradkolonne
  • Sperrung B 11
  • Kaiserwetter
  • zahlreiche Schnittbilder
  • O-Töne

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.