NEWSID: 1553
Datum: 08.04.2021 - 11:01 Uhr | Island

Nach Vulkanausbruch auf Island: einmalige Aufnahmen direkt vom Fagradalsfjall, Kameramänner befinden sich nur wenige Meter von spritzender Lava entfernt, spektakuläre Drohnenaufnahmen

Zugang zum Vulkan für Touristen nicht gestattet, Lava fließt in Strömen bergab

Nach Vulkanausbruch auf Island: einmalige Aufnahmen direkt vom Fagradalsfjall, Kameramänner befinden sich nur wenige Meter von spritzender Lava entfernt, spektakuläre Drohnenaufnahmen: Zugang zum Vulkan für Touristen nicht gestattet, Lava fließt in Strömen bergab

Datum: 08.04.2021 - 11:01 Uhr
Ort: Fagradalsfjall / Island / Region Reykjavik

Nach über 600 Jahren ist vor einigen Wochen ein Teilbereich des Vulkan Krysuvik wieder aktiv geworden. Eine Spalte am Fagradalsfjall riss auf 700 Metern Länge auf und speit seither glühende Lava. Es ist der erste Ausbruch dieses Vulkansystems seit 900 Jahren. Vulkanausbrüche sind auf Island keine Seltenheit, denn die Insel liegt direkt an einer Plattengrenze. Vorausgegangen waren viele kleine Erdbeben auf Island. Nachdem der Vulkan ausgebrochen ist, hörten diese auf. Aktuell befinden sich Wetterbeobachter aus Deutschland an der Spalte. Touristen dürfen hier nicht hin. Für die Wetterbeobachter bot sich ein einmaliges, nie vergessenes Naturschauspiel. Dabei ließen die Wetterbeobachter ihre Drohne über die glühend, heiße Lava steigen und konnten einmalige Aufnahmen anfertigen. Von der Luft sieht man die großen Lavaströme, heiße Lava spritzt in Richtung Kamera.

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Drohnenaufnahmen Vulkan
  • Lavaströme
  • Drohnenaufnahmen Lavaströme
  • Lava spritzt in Höhe
  • div. Schnittbilder
    Vorschauvideo

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.