NEWSID: 1558
Datum: 11.04.2021 - 15:00 Uhr | Sachsen

Wetterchaos in Deutschland: Frühsommer in Leipzig – Schnee in Nord-, Westdeutschland, Menschen genießen Frühling am Cospudener See, erste Badegäste gesichtet, Kinder plantschen im Wasser, Menschen Sonnen sich – genießen den Frühling, Voxpops

Schnee in Westdeutschland – Frühsommer im Südosten, enorme Wettergegensätze, extreme Luftmassengrenze sorgt für Temperaturunterschied von über 20 °C mitten über Deutschland

Wetterchaos in Deutschland: Frühsommer in Leipzig – Schnee in Nord-, Westdeutschland, Menschen genießen Frühling am Cospudener See, erste Badegäste gesichtet, Kinder plantschen im Wasser, Menschen Sonnen sich – genießen den Frühling, Voxpops: Schnee in Westdeutschland – Frühsommer im Südosten, enorme Wettergegensätze, extreme Luftmassengrenze sorgt für Temperaturunterschied von über 20 °C mitten über Deutschland

Datum: 11.04.2021 - 15:00 Uhr
Ort: Cospudener See / Sachsen / Landkreis Leipzig

Update 15:00 Uhr – Teil 2: Auch im Clara-Zetkin-Park tummeln sich am Sonntag hunderte Menschen. Sie liegen auf Wiesen oder in Hängematten, spielen Federball. Die Coronaregeln werden von einigen jedoch vergessen. Auf der Sachsenbrücke saßen unzählige Menschen auf den Gehwegen nebeneinander, ohne Abstand und Mund-Nasen-Schutz

Wetterchaos in Deutschland – die Mittelgebirge und Norddeutschland wurden am Sonntag bei Temperaturen von um den Gefrierpunkt weiß angezuckert, im Südosten herrscht schon regelrechtes Frühsommerwetter mit Werten von über 20 °C. Das lockt natürlich hunderte Menschen ins Freie. Viele wurden von den frühsommerlichen Temperaturen regelrecht überrascht. Selbst in Leipzig gab es Mitte der Woche nur einstellige Höchstwerte, heute knapp 20 °C. Der Strand am Cospudener See war entsprechend gefüllt. Sogar erste Wasserratten wurden gesichtet. Kinder konnten im noch recht kühlen Wasser plantschen, Pattler nutzen das Wetter um eine Tour auf dem Cospudener See zu machen. Auch das Eis schmeckte endlich wieder. Einige Menschen waren schon hochsommerlich gekleidet. Kurze Hose und T-Shirt oder gleich nur mit der Badehose. Auf Nachfrage, dass es an der Nordsee heute Schnee gab, reagierten einige Besucher recht überrascht: „Perfekt, 20 °C in der Sonne. Da fehlt eigentlich nur noch ein kühles Bier und die Welt ist in Ordnung“. Iris Thorwirth: „Das Wetter ist super, ich bin extra von Erfurt nach Leipzig gefahren um diesen Tag zu sehen.“

Leider bleibt es nur ein Frühlingsintermezzo – ab morgen flutet Polarluft wieder Deutschland – inklusive Schnee.

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Unsere O-Töne
Thomas Heidler – sonnt sich: „Perfekt, 20 °C in der Sonne. Da fehlt eigentlich nur noch ein kühles Bier und die Welt ist in Ordnung. Richtig schöm, so kann es bleiben, leider soll es morgen aber Schnee geben. Ach krass? Heftig! Da ist es gut, dass wir hier das Glück haben, mit diesem Wetter. Ich denke wir gehen dann noch ein Eis schleckern bei diesem Wetter.“

Iris Thorwirth – Ausflüglerin: „Das Wetter ist super, ich bin extra von Erfurt nach Leipzig gefahren um diesen Tag zu sehen. Nee, echt? Das gibt es doch nicht. Ich will doch nächste Woche an die See hin, kann man das Wetter wechseln. Ich war heute wandern, Sonne genießen, bisschen relaxen, bisschen Menschen sehen – das fehlt mir derzeit. Ich bin beeindruckt, dass so viele Menschen unterwegs sind, dass die Bäume ausschlagen. Ach nee wahrscheinlich die dickere Jacke – müssen wir durch.“

    Unsere Bilder
  • neue Bilder Teil 2: Aufnahmen vom Clara-Zetkin-Park, Menschen ohne Abstand
  • Badegast im See
  • Kinder plantschen im See
  • Menschenmassen an Strand
  • Menschen sonnen sich
  • Kinder bauen Sandburgen
  • viele Radfahrer
  • Kind isst Eis
  • Pattler auf See
  • Menschen in Badehose
  • Menschen in Sommerbekleidung
  • Beachvolleyball
  • O-Töne

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.