NEWSID: 1567
Datum: 21.04.2021 - 23:23 Uhr | Sachsen

Wohnungsbrand bei Zwickau endet glimpflich: Nach Brand in Wohnung, Wohnungseigentümer kann sich auf Balkon retten und wird von Feuerwehr gerettet, 20 weitere Personen aus Wohnblock evakuiert

Feuerwehr mit 75 Einsatzkräften im Einsatz, Brandursache noch unklar

Wohnungsbrand bei Zwickau endet glimpflich: Nach Brand in Wohnung, Wohnungseigentümer kann sich auf Balkon retten und wird von Feuerwehr gerettet, 20 weitere Personen aus Wohnblock evakuiert: Feuerwehr mit 75 Einsatzkräften im Einsatz, Brandursache noch unklar

Datum: 21.04.2021 - 23:23 Uhr
Ort: Kirchberg/Sa. / Sachsen / Landkreis Zwickau

Am Mittwoch gegen 17:30 Uhr wurden alle Wehren aus Kirchberg und Umgebung zu einem Wohnungsbrand in einem Wohnblock in die Goethestraße gerufen. Aus der Brandwohnung musste eine Person über die Drehleiter vom Balkon gerettet werden, da der Fluchtweg über die Wohnung durch den Brand versperrt war. Sie wurde vom Rettungsdienst verletzt ins Krankenhaus gebracht. Aus dem Wohnblock mussten weitere 20 Personen von den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei evakuiert werden. Die Brandwohnung ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei und Brandursachenermittler haben inzwischen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Aktuell (19:30 Uhr) läuft der Einsatz noch. Im Einsatz waren 75 Einsatzkräfte der Feuerwehren mit 12 Fahrzeugen dazu noch mehrere Rettungswagen, Streifenwagen, Kriminalpolizei und Brandursachenermittler.

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Unsere O-Töne
Christian Kaul - Einsatzleiter Feuerwehr Kirchberg: „Zum Einsatz...zu den Maßnahmen...“

    Unsere Bilder
  • Blick auf Wohnblock
  • Polizei fährt mit Drehleiter hoch
  • Rauch aus Wohnung
  • Feuerwehr am Arbeiten
  • zahlreiche Rettungskräfte vor Ort
  • Interview Einsatzleiter

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.