NEWSID: 762
Datum: 13.06.2019 - 14:25 Uhr | Sachsen

(Tornado, leicht) Tornado in Sachsen: Unwetter verursachen erneut einen Tornado, Giebelwand weggerissen, Dachziegel schlugen in Wohnzimmerfenster ein, Dächer abgedeckt, „der Schaden ist enorm“

Superzelle verursachte den Tornado, Dachziegel am Boden, Dachdecker im Einsatz, Aufräumarbeiten dauern an

(Tornado, leicht) Tornado in Sachsen: Unwetter verursachen erneut einen Tornado, Giebelwand weggerissen, Dachziegel schlugen in Wohnzimmerfenster ein, Dächer abgedeckt, „der Schaden ist enorm“: Superzelle verursachte den Tornado, Dachziegel am Boden, Dachdecker im Einsatz, Aufräumarbeiten dauern an

Datum: 13.06.2019 - 14:25 Uhr
Ort: Tauscha, bei Penig / Sachsen / Landkreis Mittelsachsen

Die gestrigen Unwetter haben sehr wahrscheinlich einen Tornado im beschaulichen Örtchen Tauscha bei Penig verursacht. In einer kleinen Schneise gab es am Nachmittag enorme Sturmschäden. Direkt im Ort, auf der Hofstraße, wurde ein kompletter Giebel herausgerissen, das Dach landete im Teich (on tape). Dachdecker sind den gesamten Donnestag im Einsatz, um die Dächer zu reparieren. Auch fielen zahlreiche Bäume um. Komplette Dächer von Scheunen wurden herunter gerissen, ein Auto von Ästen getroffen. Anwohner sind noch immer mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Ein Anwohner traf es besonders schlimm. Als das Unwetter herein brach, krachte ein Dachziegel vom Nachbar durch das Fenster ins Wohnzimmer (on tape). Mario Beskid: „Der Schaden ist enorm“, Steffen Schuricht: Das Dach flog übers Haus hinweg, ein Dachziegel flog durch das Wohnzimmerfenster, die Bäume standen im 90 Gradwinkel.“

© extremwetter.tv / Bernd März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Unsere O-Töne
Mario Beskid – Anwohner: „An der Scheune hat es Dach eingedrückt, Dachstuhl weggeflogen. Das Dach ist beim Nachbar und im Teich gelandet, der Schaden ist schon groß.“

Steffen Schuricht – Anwohner: „Das Wetter zog stark hierher, es wurde dunkler, es fing ganz stark an zu regnen. Die Bäume standen im 90 Gradwinkel. In dem Moment flog durch die Wohnzimmerscheibe ein Dachziegel. Innerhalb von 10 Minuten ist das passiert. Das hat sich in Richtung durchgezogen, es war dermaßen schnell. Ich denke ein kleiner Wirbelsturm ist es schon gewesen sein. Es war nicht nur ein starker Wind. Das Wetter ist über das Dach hinweg. Das Dach flog übers Haus hinweg.“

    Unsere Bilder
  • Giebelwand heraus gerissen
  • abgedeckte Dächer
  • Dächer ohne Dachziegel
  • Aufräumarbeiten
  • umgestürzte Bäume
  • zerstörtes Wohnzimmerfenster
  • Sturmschaden Auto
  • komplett abgehobene Dächer
  • O-Töne
    Vorschauvideo

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.