NEWSID: 855
Datum: 03.10.2019 - 22:01 Uhr | Sachsen

UPDATE Tödlicher Unfall im Erzgebirge: 67 Jähriger Mann bei Baumfällarbeiten von Baum erschlagen, Kriseninterventionsteam muss Feuerwehrkameraden betreuen, Unfallzeitpunkt bereits am Mittwoch, Passanten fanden leblosen Mann unter Baum

Feuerwehr muss Einsatzstelle großräumig ausleuchten, 30 Kameraden im Einsatz

UPDATE Tödlicher Unfall im Erzgebirge: 67 Jähriger Mann bei Baumfällarbeiten von Baum erschlagen, Kriseninterventionsteam muss Feuerwehrkameraden betreuen, Unfallzeitpunkt bereits am Mittwoch, Passanten fanden leblosen Mann unter Baum: Feuerwehr muss Einsatzstelle großräumig ausleuchten, 30 Kameraden im Einsatz

Datum: 03.10.2019 - 22:01 Uhr
Ort: Schwarzbach Gemeinde Elterlein / Sachsen / Landkreis Erzgebirgskreis

Bei einem Unfall in einem Waldstück an der Waschleithner Straße in Schwarzbach bei Elterlein, ist ein 67 jähriger Mann bei Baumfällarbeiten ums Leben gekommen. Ersten Erkenntnissen zu Folge ereignete sich der Unfall bereits am gestrigen Mittwoch. Ein seit gestern abgestellter Traktor machte Passanten stutzig, die daraufhin das Waldstück aufsuchten. Dabei fanden Sie den Mann leblos unter einem Baum. Vermutlich wurde der Mann durch den umstürzenden Baum erschlagen und unter Ihm begraben. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei, wurden auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Schwarzbach und Elterlein sowie der diensthabende Kreisbrandmeister zur Unfallstelle alarmiert. Vor Ort angekommen, leuchteten Sie unter anderem die Unfallstelle für die polizeilichen Ermittlungen großräumig aus. Im Einsatz waren hier 30 Kameraden. Hinzugezogen wurde auch ein Kriseninterventionsteam, zur Betreuung eines Feuerwehrkameraden der dem Verunglückten nahestand. Die Polizei sperrte den Unfallort ab und übergab diesen der Kriminalpolizei. Diese ermittelt nun zum Unfallhergang.

© extremwetter.tv / André März
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Unsere O-Töne
Thomas Fritzsch Gemeindewehrleiter: „Wir sind heute zu einem Einsatz gerufen worden, nach Schwarzbach zu einer Person unter Baum. Beim Eintreffen hier an der Einsatzstelle haben wir die Person unter dem Baum vorgefunden. Jegliche Reanimation war erfolglos. Nach dem Eintreffen der Polizei, haben wir die Absperrmaßnahmen übergeben. Im Einsatz waren 30 Kameraden der Feuerwehren Schwarzbach, Elterlein sowie der diensthabende Kreisbrandmeister.“

    Unsere Bilder
  • Aufnahmen Unfallort
  • Rettungsfahrzeuge
  • Oton Gemeindewehrleiter
  • Feuerwehr leuchtet Einsatzstelle aus
  • Polizei bei den Ermittlungen
    Vorschauvideo

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 6346490

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.