Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 437 Datum: 27.05.2018, 14:07 Uhr - Thüringen | Ilm-Kreis

Hagelunwetter in Thüringen: Hagelmassen bis zu 30 cm hoch, Hagel zerstört Pflanzen, Biker suchen Schutz vor Hagel (on tape)

Sommerhitze endet mit Unwetter in Thüringen, weitere Unwetter erwartet

Das Wochenende ist nicht überall sonnig und trocken. In einem breiten Streifen von Nordrhein-Westfalen bis nach Thüringen ist die Luft sehr schwül. Es dauerte daher nicht lange, bis erste Gewitterwolken nach oben schossen. Gegen 13:30 Uhr krachte es dann auch schon mächtig gewaltig. In der Ortschaft Gräfinau-Angstedt bei Wolfsberg im Ilmkreis im Thüringer ... (weiterlesen)

NEWSID: 436 Datum: 26.05.2018, 01:52 Uhr - Deutschland, Bayern | Landkreis Weilheim - Schongau

Horror Crash auf der B472 - Golf kommt von Straße ab und prallt gegen mehrere Bäume

Fahrerin (18) sofort tot - zwei weitere Insassen (18,19) schwerst verletzt - Fahrzeug wickelt sich um Baum

Update 26.05.2018, 08:15Uhr: Die Pressemitteilung der Polizei Penzberg wurde angefügt. Am Freitag Abend kam es gegen 22:15 Uhr zu einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 472 zwischen Habach und Obersöchering. Ein VW Golf kam aus noch ungeklärter Ursache erst rechts von der Fahrbahn ab und befuhr mit seiner rechten Fahrzeugseite das Bankett. Wohl durch eine ... (weiterlesen)

NEWSID: 435 Datum: 25.05.2018, 03:11 Uhr - Sachsen | Vogtland

Katastrophengebiet Vogtland: Schienen mit Geröll bedeckt, Straßen unterspült, Orte von der Außenwelt abgeschnitten

Nachtaufnahmen aus der Katastrophenregion

Nach der Flutkatastrophe am Donnerstag im Vogtland zeigt sich langsam das Ausmaß. Schienen wurden mit Geröll bedeckt. Auf nahezu jeder Straße sammelten sich Schlamm und Steine. Von Oelsnitz entlang der B92 bis an die Grenze zu Tschechien herrscht weiterhin Ausnahmezustand. Die B92 ist zum Teil überflutet oder unterspült. Zwischen Oelsnitz und Adorf droht ein Teil der Straße bereits einzustürzen. In Adorf pumpte das Technische Hilfswerk Wasser aus einer Unterführung, in der ein Smart fest saß. Weiterhin bahnen sich die Wassermassen ihren Weg von den Bergen in die Weiße Elster. Dörfer wie Unterhermsgrün und Hundsgrün sind zum Teil nicht mehr zu erreichen. Auch hier wurden Straßen unterspült oder gar ... (weiterlesen)

NEWSID: 434 Datum: 24.05.2018, 21:13 Uhr - Baden-Württemberg | Landkreis Heidenheim

Hagelunwetter in der Schwäbischen Alb: Winterdienst und Schneeschippe gegen Hagelmassen, weiße Landschaften wie im Winter

Überflutungen, Anwohner berichten vom Hagelunwetter, Hagel bis zu 40 cm hoch auf den Feldern

Heftige Unwetter in Teilen Baden Würtembergs. Gegen Nachmittag bildeten sich am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr rund um Ulm zum teil unwetterartige Gewitter. Die zogen nur zögerlich Richtung Norden und Nordosten. Somit sorgten die stationären Unwetter für Überflutungen und Hagelansammlungen. Binnen von Minuten bildeten sich die Unwetter, sodass so mancher Biker von Starkregen überrascht wurde. In Kirchheim am Ries im Ostalbkreis, sorgte massiver Regen für Überflutungen. Die Wiesen und Felder konnten die Wassermassen hier nicht aufnehmen und leiteten diese überörtlich ab. Die Folge waren überschwemmte Straßen. Auch wurde hier Geröll auf die Fahrbahnen gespühlt. Ein Paar Kilometer weiter südöstlich Im kleinen ... (weiterlesen)

NEWSID: 433 Datum: 24.05.2018, 14:31 Uhr - Sachsen | Vogtland

(UP) Flutkatastrophe im Vogtland: Polizeibeamte aus den Fluten gerettet, Feuerwehr eingeschlossen, Menschen evakuiert, Ortschaften von der Außenwelt abgeschnitten

Autos bis zur Motorhaube im Wasser, Feuerwehrgerätehaus abgesoffen, Penny Markt von Fluten heimgesucht

Update 16:30 Uhr: Weiterhin katastrophale Zustände mit Gefahr für Leib und Leben im Vogtland. Besonders schlimm war es in Oberhermsgrün. Die Feuerwehr ist von den Fluten eingeschlossen. Die Schrankenanlage der Bahn funktioniert durch Blitzeinschläge nicht mehr richtig. Zudem mussten Menschen aus ihren Häusern in Oberhermsgrün evakuiert werden. In Lebensgefahr befanden sich zudem zwei Polizeibeamte in Oberhermsgrün. Ihr Polizeiauto wurde von den Fluten erfasst, die Kameraden konnten die Beamten in letzter Sekunde retten. Der Einsatzleiter berichtet kurz von der Situation. Ein Anwohner schildert zudem die Lage Schwere Unwetter wüten derzeit über dem Vogtland. Seit Stunden ziehen immer wieder Gewitter mit Starkregen über die Regionen um Bad ... (weiterlesen)